DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Datenschutz wird bei Onedirect groß geschrieben und der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Aus diesem Grund betreiben wir unseren Onlineauftritt den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz entsprechend, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in unserem Unternehmen informieren.

 

GEGENSTAND UND VERANTWORTLICHER

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.  Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse.

Verantwortlicher im Sinne der relevanten datenschutzrechtlichen Vorschriften ist diejenige natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. In unserem Fall ist dies:

Onedirect GmbH
Beethovenstr. 5
60325 Frankfurt
Deutschland

Geschäftsführer: Philippe Guisset

Telefon: 069 24751050

E-Mail:  vertrieb@onedirect.com

 

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Jede betroffene Person kann sich zum Thema Datenschutz jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben angegeben Adresse postalisch oder per Mail unter datenschutz@onedirect.com kontaktieren.

 

BEREITSTELLUNG DER WEBSITE UND ERSTELLUNG VON LOGFILES

Beim Aufrufen der Website werden keine personenbezogenen Daten von uns erhoben, mit Ausnahme von Daten, die aufgrund ihrer technischen Erforderlichkeit von Ihrem Browser übermittelt werden, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen und um die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Dies sind:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung der Website
  • Website von der aus zugegriffen wurde
  • Verwendeter Browser und Betriebssystem
  • Bei uns besuchte Seiten inkl. Verweildauer

Diese Daten dienen ausschließlich statistischen Zwecken sowie der Optimierung und Sicherheit der Website. Die erhobenen Daten werden nicht verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Damit liegt ein berechtigtes Interesse unsererseits im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO vor.

Die Daten werden nach Zweckerreichung umgehend gelöscht.

 

ART UND UMFANG DER DATENVERARBEITUNG

Im Allgemeinen ist es für die Nutzung unserer Internetseite nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Sie haben allerdings in unserem Blog die Möglichkeit Kommentare abzugeben. Um die Kommentarfunktion nutzen zu können muss ein Name eingegeben werden. Dies kann Ihr Name oder ein Pseudonym sein. Darüber hinaus muss die E-Mail-Adresse angegeben werden. Die Angabe ist notwendig, damit wir im Falle von Beanstandungen Kontakt für eine Stellungnahme Ihrerseits aufnehmen können. Es wird lediglich der angegebene Name im Blog angezeigt. Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch Ihre vorherige Einwilligung ist die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO und durch die Notwendigkeit der Nachverfolgbarkeit zudem Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

 

HOSTING

Im Rahmen unseres Webauftritts erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting. Damit soll eine korrekte Angebotsdarstellung gewährleistet werden, womit ein berechigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO unsererseits vorliegt. Die erhobenen Daten werden auf den Servern dieses Anbieters verarbeitet. Eine Übertragung der Daten in ein Drittland außerhalb der EU oder des EWR findet nicht statt.

 

ÜBERMITTLUNG IN DRITTLÄNDER

Eine Übertragung der Daten in einen Drittstaat findet nicht statt und ist nicht nicht geplant.

 

COOKIES

Auf unserer Internetpräsenz verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.

Cookies werden von den meisten Browsern automatisch akzeptiert. Sie können dies allgmein mit der Browsereinstellung „keine Cookies akzeptieren“ verhindern. Allerdings können sich dadurch Funktionseinschränkungen auf unserer Website ergeben.

Informationen von den einzelnen Browser-Anbietern finden sich unter den nachfolgenden Links:

Google Chrome:
https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de 

Mozilla Firefox: 
https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen

Internet Explorer: 
https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies 

Safari: 
https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE 

 

WEBTRACKING

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google (Universal) Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Google (Universal) Analytics verwendet Methoden, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen, wie zum Beispiel sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird dabei die IP-Adresse vor der Übermittlung innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

IHRE RECHTE

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an unsere Adresse. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über Ihre Rechte:

Auskunftsrecht

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO: Sie haben das Recht, von uns eine Auskunft zu verlangen, ob und wie Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet werden.

Berichtigung

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO: Sie haben weiterhin das Recht unverzüglich die Berichtigung oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

Löschung oder Einschränkung

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO: Sie können von uns die Löschung ihrer personenbezogener Daten verlangen. Dieses Recht besteht nicht soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Voraussetzung hierfür ist:

  • Sie bestreiten die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit zu überprüfen;
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig und Sie lehnen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ab. Stattdessen verlangen Sie Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten;
  • Ihre für die Zwecke der Verarbeitung erhobenen personenebezogenen Daten werden nicht länger benötigt. Jedoch benötigen Sie diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
  • Sie haben gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO widersprochen und es muss noch geprüft werden, ob berechtigte Gründe unsererseits als Verantwortlichem Ihren Gründen als Betroffenem überwiegen.

Datenübertragung

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO: Sie haben das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Widerspruch

Recht auf Widerruf der Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO und Art. 21 DSGVO: Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung bzgl. der Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten bleibt unberührt.

Recht auf Beschwerde

Beschwerderecht gemäß Art. 77 DSGVO: Sollten Sie einen Grund zur Beanstandung haben, haben Sie das Recht sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

 

ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir behalten uns Änderungen vor, um jederzeit den aktuellen gesetzlichen Datenschutzvorschriften zu entsprechen. Darüber hinaus behalten wir uns Anpassung aufgrund neuer Angebote und Leistungen vor.