Die Freisprecheinrichtung als gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsmaßnahme

Seit 2001 ist es verboten ohne Freisprecheinrichtung  das Mobiltelefon während der Fahrt zu benutzen. Grund hierfür ist Ablenkung im Straßenverkehr, die zu Unfällen führen kann. Die Freisprecheinrichtung funktioniert entweder über das Mikrofon und den Lautsprecher des Mobiltelefons oder ist bereits fest im Auto eingebaut. Somit können Anrufe entgegengenommen werden, ohne dabei die Hände zu benutzen.

Verfügbare Varianten von Freisprecheinrichtungen

Es gibt zwei Möglichkeiten eine Freisprecheinrichtung im Auto zu installieren: Entweder die Plug-and-Play-Option oder die Festeinbaulösung. Bei der ersteren wird das Gerät über den Zigarettenanzünder mit dem Telefon verbunden und kann entweder direkt oder über das Telefon bedient werden. Die Festeinbaulösung wird dagegen meist über das (Multifunktions-)Lenkrad bedient. Die Festeinbaulösung hat bei Anrufen zusätzlich den Vorteil des automatischen Ein-und Ausschaltens des Radios bei Anrufen.

Wichtige Kriterien bei der Auswahl einer Freisprecheinrichtung für Ihr Auto

Sprachqualität

Das wohl selbstverständlichste Kriterium bei der Auswahl ist die Sprachqualität – Hier muss besonders darauf geachtet werden, dass es keine Verzerrungen und Nebengeräusche gibt. Das kann am besten, im Zusammenhang mit den Nebengeräuschen, die bei der Fahrt bereits sowohl von innen als auch von außen einwirken, im Auto selbst getestet werden.

Montage

Bei der Montage der mobilen Version muss vor allem auf die Positionierung geachtet werden. Das Gerät sollte gut zu erreichen sein. Das Blickfeld darf während der Fahrt nicht eingeschränkt sein und das Mikrofon sollte nicht hinter den Fahrzeugteilen liegen, da dadurch die Verständlichkeit beeinträchtigt wird. Bei den Festeinbaulösungen ist die Montage natürlich schon übernommen worden.

Bedienung

Die Bedienung sollte zweifellos möglichst einfach sein und nicht zusätzlich von der Fahrt ablenken. Dafür muss vor allem darauf geachtet werden, dass Display und Knöpfe groß genug und gut erreichbar sind, sodass man zumindest den Anruf ohne hinzuschauen, entgegennehmen kann.

Rückkopplung

Rückkopplungen manifestieren sich durch ein unangenehmes Piepen aus dem Lautsprecher und stellen eine gefährliche Ablenkung dar. Sie entstehen durch die Funkübertragung zwischen Freisprecheinrichtung und Mobiltelefon in Kombination mit diversen Kfz-Teilen. Deshalb muss beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Freisprecheinrichtung über eine digitale Schaltung verfügt, die Störsignale herausfiltert und dadurch eine saubere Tonqualität ermöglicht.

Freisprecheinrichtungen verschiedener Preisklassen

Die gute Nachricht ist, dass Sie schon ab ca 50€ qualitativ hochwertige Produkte finden können.

Das beste Beispiel ist die SuperTooth Buddy Freisprecheinrichtung, die vor allem ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Zudem verfügt sie über eine lange Akku-Laufzeit und kompaktes Design, wodurch sie überall mitgenommen und angewendet werden kann.

SuperTooth Buddy

  • Bis zu 20 Stunden Sprechzeit
  • Bis zu 1000 Stunden Standbyzeit
  • Automatischer Verbindungsaufbau mit 2 Geräten
  • Magnetische Befestigung
  • Ansprechendes, modernes Design
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis

 

 

Die etwas teurere Variante ist die Jabra Freeway Freisprecheinrichtung, welche aber mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit überzeugt. Sie lässt sich außerdem bequem an den Sonnenschutz anhängen, sodass sie weder im Bereich des Armaturenbretts stört, noch an der Fensterscheibe die Sicht behindert.

Jabra Freeway

Jabra Freeway

  • Bis zu 14 Stunden Gesprächszeit
  • A2DP-Streaming zur Musikwiedergabe
  • Anrufe durch Sprachsteuerung entgegennehmen
  • Name des Anrufers wird angesagt
  • Kristallklarer Klang
  • Geräusch- und Echounterdrückung

 

Die Parrot CK31000 Freisprecheinrichtung gehört zwar zur höheren Preisklasse, ist aber dafür ein erstklassiges Gerät mit exzellenter Tonqualität, zuverlässigem Bluetooth-Empfang und Sprachsteuerung. Zudem verfügt das Gerät über mehrere nützliche Funktionen und überzeugt mit seiner Verarbeitung und Technik.

Parrot CK3100

Parrot CK3100

  • Spracherkennungs-Wählvorrichtung
  • Kann von bis zu 5 Geräten benutzt werden
  • Großes LCD-Display
  • Funktioniert mit allen Bluetooth® Handys
  • Kein Kabel, kein Headset
  • Sprachzeichenerweiterung (bis zu 150)

 

Finden Sie heraus, welche Freisprecheinrichtung Ihren Bedürnissen am besten entspricht! Weitere Modelle und Preisklassen finden Sie auf unserer Homepage.